Vermögensverwalterstudie 2017

die standardisierte Vermögensverwaltung der großen deutschen Finanzinstitutionen hat sich zu einem bedeutenden Ertragsfaktor im Privatkundengeschäft entwickelt. Das betreute Volumen konnte durch Mittelzuflüsse und Performanceeffekte gegenüber dem Vorjahr um ca. 14% auf 72 Mrd. EUR gesteigert werden. Die höchsten Zuflüsse konnte wiederholt die Union Investment generieren und ist mit einem Anteil von knapp 33% neuer Marktführer.

• In welchem Umfang konnten die Anbieter an Marktanteilen hinzugewinnen?
• Welche produktseitigen Trends lassen sich aus den Angeboten erkennen?
• Wie erfolgreich agieren die Banken bei der Steigerung der Assets?
• Welche Veränderungen ergaben sich in der Konditionengestaltung?
• Welche Ergebnisse haben die Institute erzielt und welche Risiken wurden dabei eingegangen?
• Wie schlagen sich die Strategien gegenüber der Markt-Benchmark?


Die aktuelle Vermögensverwalterstudie 2017 gibt in ihrer 14. Auflage Antwort auf diese und viele weitere Fragen. Sie basiert auf einer umfangreichen Datenbasis, ergänzt mit kritischen Einschätzungen.

Einen ersten Einblick ermöglicht die Kurzübersicht.

Bestellen Sie heute noch die aktuelle Studie als Druckversion für 475 Euro zzgl. Mehrwertsteuer per mail oder per FAX (Faxformular als PDF zum Download).

 

Rechtliche Hinweise   Impressum
Copyright © 2018 Fondsconsult