zurück

Naht der Crash am Rentenmarkt?


20.07.2017 16:42 Uhr

Fast ein Drittel der Fondsmanager befürchten einen Einbruch am Bondmarkt. Dies zeigt eine Umfrage der US-Bank Merrill Lynch.

Nach übereinstimmenden Angaben der "Börsen-Zeitung" und der "Financial Times" ist die größte Sorge unter Fondsmanagern ein möglicher Einbruch des Bondmarkts. Beide berufen sich auf eine vom Bankhaus Merrill Lynch vorgestellte Umfrage. Die US-Banker hatten im Rahmen ihres monatlichen Survey 207 institutionellen Investoren mit kumulierten 586 Mrd. US-Dollar Asset under Management zu ihrer Risikoeinschätzung befragt. Der Erhebung zufolge haben aktuell 28% der Befragten Angst vor einem Crash am Bondmarkt. In der Juni-Umfrage des Bankhauses hatten lediglich 17% diese Einschätzung. An zweiter Stelle rangiert die Angst vor einem Fehler der großen Notenbanken bei der Gestaltung der Geldpolitik (27%).

(DW)

in Kooperation mit
€uro FundResearch

Rechtliche Hinweise   Impressum
Copyright © 2017 Fondsconsult